top of page

#23 Die 5 häufigsten Glaubenssätze und wie Du sie transformieren kannst



Ich wünsche Dir ein wunderschönes neues Jahr 2022! Ich freue mich unendlich, dass Du da bist und meine Homepage gefunden hast. Das zeigt mir, dass Du Dich entschieden hast Dein Leben selbstbestimmt in die Hand zu nehmen und loszugehen, um etwas zu bewegen.


Dass Du noch mehr in Deine Kraft kommen und zu dem Menschen werden möchtest, der von innen gestärkt, mit Selbstliebe geladen, frei in seinen Gedanken, Worten und Taten in die Welt geht, um ein erfülltes und wundervolles Leben zu leben.

Denn das hier ist DEIN Leben!


Wie war Dein letztes Jahr? Bei mir kamen nochmal zum Jahresende viele Themen an die Oberfläche und es haben sich einige Glaubenssätze gezeigt. Es hat sich auf die letzten Meter im Dezember für mich wie ein inneres "Gezerre" angefühlt.


Irgendetwas hält mich immer wieder von meinen Vorhaben oder Ideen ab oder es kommt Angst auf, wenn ich vor der Veröffentlichung eines wichtigen Projekts stehe, oder mich zeigen möchte.


Hast Du ein paar negative Glaubenssätze mit in dieses Jahr genommen?


Das Ding mit den Glaubenssätzen ist ziemlich einfach: Sie sind wie kleine Signallämpchen, die Dir zeigen, wo Du noch eine Blockade in Deinem Mindset lösen darfst, damit Du in einem bestimmten Bereich weiter gehen kannst.


Es gibt einige Glaubenssätze, die fast jeder mit sich herum trägt und die in bestimmten Situationen immer wieder auftauchen. Und das hat seinen Grund.


Hier die 5 häufigsten Glaubenssätze:


  1. Ich bin nicht genug.

  2. Ich bin nicht liebenswert.

  3. Das werde ich nie schaffen.

  4. Das kann ich nicht.

  5. Nein sagen ist gefährlich.


Warum Denken wir so über uns?


Glaubenssätze, sind Überzeugungen, die wir in Situationen übernommen haben, in denen wir uns klein, allein, minderwertig, hilflos, nicht gut genug oder nicht geliebt gefühlt haben.


Es sind meist Situationen in der Kindheit, da wir hier noch ganz ungefiltert alles aufnehmen und es auf uns selbst beziehen. Für die meisten Menschen passiert das in der Beziehung zu den eigenen Eltern.



Darum muss keiner im Aussen etwas schuld sein oder falsch gemacht haben. Eltern wollen, in ihrem Sinne, immer das beste für ihr Kind. Und Eltern handeln so, wie sie es selbst gelernt haben und mit ihren eigenen Baustellen, bereit sind zu können.


Darum darfst Du Dich im erst Schritt einmal frei machen, von irgendwelchen Schuldzuweisungen. Versuche ganz bei Dir zu bleiben, wenn Du nach den Ursachen schaust. Es ist wichtig hinzuschauen aber es ist ebenso wichtig nicht in einen Opfermodus zu verfallen, denn der bringt uns garnicht weiter.



So transformierst Du negative Glaubenssätze


Negative Glaubenssätze tauchen immer mal wieder auf, auch wenn Du mit einem schon mal zu tun hattest und ihn gelöst hast, kann es sein, dass er in einem anderen Zusammenhang in Deinem Leben wieder erscheint.


Du kannst Dir das wie die Schichten einer Zwiebel vorstellen:

Es gibt mehrere Ebenen, auf denen Du vielleicht ein und denselben in Dir angelegt hast. So kann z.B. "Ich bin nicht liebenswert" auftauchen, wenn Dein Chef Dich wegen Deiner Arbeit nicht in Deinem Sinne, ausreichend gelobt hat; wenn Dein Partner*in Dir, nicht in Deinem Sinne, genug Aufmerksamkeit schenkt; wenn Deine Freunde sich, nicht in Deinem Sinne oft genug anrufen.


Aber auch in einem Bereich, kann es sein, dass ein Satz immer wieder kommt, bis Du Dich von ihm gelöst hast. Sieh das einfach als Hinweis, dass es da noch etwas zu heilen gibt, und es gut ist, dass Du das Signallämpchen überhaupt schon sehen kannst und es Dir für Deine Entwicklung dient. 😊


1. Glaubenssätze beobachten und aufspüren


Oft merkst Du es daran, dass es da eine Blockade gibt, hinter dem eine negative Überzeugung über Dich steckt, wenn Du Angst hast, obwohl Du etwas tun möchtest. Aber auch starke Unsicherheit, Abneigung, Scham oder andere ausgeprägtere Emotionen, können Dir schon einen Hinweis geben.


Beobachte Dich, in welchen Situationen Du innerlich sehr emotional reagierst und schaue, welcher Satz/ Überzeugung über Dich in Dir erscheint. Was sagst Du zu Dir selbst in solchen Situationen? Wie gehst Du mit Dir um?



Vielleicht tauchen Sätze auf wie:


- "Das hast Du nicht anders verdient."

- "Das passiert immer mir."

- "War ja klar, dass das nichts werden kann."




...dann bist Du schon auf der richtigen Spur! Forsche jetzt weiter und schaue noch hinter diese Sätze, welche Überzeugungen über Dich dahinter stehen.


Schreibe alle Sätze einmal frei aus der Seele auf ein Blatt Papier.



2. Hinterfrage Deine Überzeugungen


Wenn Du nun alle Deine Überzeugungen herunter geschrieben hast, schaue sie Dir noch einmal genau an, spüre in jeden hinein und wähle zunächst den, der sich besonders stark anfühlt.


Beantworte nun, am besten schriftlich diese drei Fragen:


a) Ist das wirklich wahr?

b) Ist das immer und bei jedem so?

c) Wie wäre mein Leben ohne diesen Satz? (Wie würde ich mich fühlen? Was würde ich tun/ erleben? Wie würden andere auf mich reagieren? )



3. Wandle Deine negativen Überzeugungen um


Erst, wenn Du Schritt Nummer 2 wirklich gemacht hast, empfehle ich Dir den 3. zu gehen! Wenn Du einfach nur positive Sätze herunter schreibst, ohne Dir die Möglichkeit zu geben, die negativen zuvor auch auf der Gefühlsebene erforscht zu haben, kann das hier für die Katz sein. 😉


Wenn Du dann soweit bist, formuliere den negativen Satz in einen positiven um, der sich für Dich richtig anfühlt.


Z.B. so:


  1. Ich bin genug und ich bin großartig.

  2. Ich bin absolut liebenswert, so wie ich bin.

  3. Ich kann alles schaffen.

  4. Ich kann, wenn ich will und ich werde.

  5. Ich stehe zu meinen Bedürfnissen und setze liebevoll Grenzen.



* Deep dive


Wenn Du schon mehr über Dich selbst weißt, wo etwas her kommen könnte und tiefer tauchen möchtest oder merkst, dass es dieser Überzeugung nicht reicht nur wahrgenommen, liebevoll behandelt und losgelassen zu werden, dann hilft hier ein Blick in Deine Kindheit um den Punkt aufzuspüren, an dem Du diese Überzeugung angenommen hast.


Bleibe offen für eine Sicht aus der Vogelperspektive, wenn Du in Deine Vergangenheit schaust und versuche die Situationen nüchtern zu beschreiben, wie sie waren.


Zu den Methoden aus dem Coaching gehört in diesem Fall auch die Innere-Kind-Heilung. Wenn Du dazu mehr lesen möchtest, schaue gerne in meinen Blog #13 Destruktive Gefühle und blockierende Glaubenssätze transformieren mit der Innere-Kind- Heilung.


Und scheue Dich nicht, Dich bei mir zu melden, wenn Du bei Deiner Innenschau eine Unterstützung benötigst. Ich begleite Dich mit meiner Erfahrung und meinem Wissen als Life Coach gerne auf Deinem Weg.


Das erste telefonische Gespräch von 30 Min mit mir ist absolut kostenlos, und gibt Dir die Möglichkeit mich kennen zu lernen und zu entscheiden, ob Du weiter gehen möchtest.


Ich wünsche Dir eine fantastische Zeit und ein so wunderschönes Jahr 2022, wie Du es in Deinen kühnsten Träumen siehst! 🎉🌟🌈 Möge das alles wahr werden.


Free your soul and spread love!








 

Für Dich

✨ Mutletter


Und wenn Du mehr Unterstützung auf Deinem Weg, Methoden, Inspiration, Impulse für dich haben möchtest, dann trage Dich in den kostenlosen liebevollen ❤Mutletter ein!


Free Spirit Home


Du suchst ein Zuhause, das Dich in Deinem persönlichen Wachstum und auf Deiner Reise durch Dein Leben begleitet und unterstützt? Dann ist hier der richtige Platz für Dich! Hier ist Dein kostenloser VIP-Bereich mit gratis Meditationen, Tools, exklusiven Specials und Infos von mir, rund um persönliche Weiterentwicklung und Mindful Empowerment. Für mehr Infos schaue hier: Free Spirit Home


✨ 1:1 Empowerment Coaching


Wenn es etwas gibt, bei dem Du gerade gerne eine Unterstützung hättest, weil Du in Deinem Leben gerade nicht weiter kommst und Du Dich gerne wieder mit Deiner höheren Intelligenz verbinden möchtest, dann schau doch mal auf meiner Homepage vorbei. Im Empowerment Coaching richten wir Dein Mindset wieder auf Deine Fähigkeiten und Ressourcen aus, damit Du Dein ganzes Potential entfalten kannst und Deine Ziele erreichst. https://www.kikiluhmer.com


Schenk mir Dein Herz


Ich freue mich RIESIG, wenn Du mir eine positive Bewertung hinterlässt und meine Seite abonnierst, damit hilfst Du mir sehr um noch mehr Menschen zu erreichen und sie dabei zu unterstützen in ihre Kraft zu kommen um ein glückliches, erfolgreiches Leben zu erschaffen.



Get in touch!




26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page