#13 Destruktive Gefühle und blockierende Glaubenssätze transformieren mit der Innere-Kind- Heilung

Aktualisiert: 6. Jan.


In diesem Blog Beitrag:


Wie sich Deine Vergangenheit auf Deine Realität auswirkt.

✨ Warum Du manchmal extrem auf etwas reagierst.

✨ Warum Du Einfluss auf Deine Wirklichkeit hast.

✨ Wie Du ein erfülltes Leben erschaffen kannst.

✨ Wie Du lernen kannst Dich selbst zu heilen.


Ich hatte Phasen in meinem Leben, die alles andere als einfach und leicht waren. Ich hatte sogar ziemlich anstrengende und unglückliche Zeiten, in denen ich mich sehr allein und hilflos gefühlt habe. Ich hatte so viel Angst, nicht genug zu sein, nicht geliebt zu sein und dass irgend jemand merken könnte, dass ich garnicht wirklich gut bin, in dem was ich tue.


Irgendwann habe ich mich gefragt, warum treffe ich eigentlich immer wieder den selben Typ Mann? Was hält mich auf, beruflich meinen Weg zu gehen und nicht mit so viel Druck und Angst in die Arbeit zu gehen? Warum habe ich immer wieder Streit mit meinem Vater? Warum ist es so schwierig für mich eine liebevolle Beziehung zu haben?


Ich habe die Fehler bei meinem Partner gesucht, bei meinen Eltern oder in anderen Dingen um mich herum oder mich selbst einfach nur beschuldigt. Ich dachte, wie wir alle meist zunächst denken: "Ich muss einfach nur hier was loswerden, meinen Partner, meinen Job oder weit genug weg ziehen von den Eltern, die Umgebung wechseln und dann ist das gelöst. Super Idee aber...


...so ist es dann nicht, weil das alles IN DIR ist.


Warum ist das so?


Wir sind alle geprägt. Das passiert schon sehr früh in der Kindheit, durch alles was wir sehen und erleben. Wir beziehen als Kinder viele Situationen auf uns, die vielleicht gar nichts mit dem wie wir sind oder was wir getan haben, zu tun haben. Wir nehmen das aber auf und speichern es so ab.


Was läuft nun heute in unserem Leben ab?


Es passiert etwas im Außen, > was eine Erinnerung hervorruft und Gedanken, > die mit einem Gefühl in Dir verbunden sind > und dieses Gefühl erzeugt bei die eine Reaktion, > diese Reaktion formt Deine Realität, > denn Deine Umgebung reagiert auf das was Du sendest natürlich im Gegenzug.


Das läuft total unbewußt in Dir ab. Du kannst Dir das vorstellen wie eine Software, die irgendwann mal auf Deinem Computer programmiert wurde und die jetzt halt einfach alles so berechnet, wie sie angelegt wurde. Ganz automatisch.


Hier die Gute Nachricht!


Dieses Programm kann umgeschrieben werden und genauso kannst auch Du Dein inneres Programm umschreiben.


"Neuropsychologische Forschungen haben gezeigt, dass neuronale Netzwerke ein Leben lang modifiziert und umgeschrieben werden können. Unser Gehirn kann also auch diese früh erlernten Programme verändern und neue Inhalte ins Leben bringen." - Matthias Hammer (Psychotherapeut und Autor)

Das bedeutet, Du kannst elementar etwas verändern, wenn Du bei Dir etwas veränderst!

Du bist frei von den äußeren Umständen, denn nicht die sind es, die Dir einfach passieren, sondern DU bist es, der sie herstellt und DU bist es, der sie formen kann. Du hast die Macht das zu verändern!<