top of page

#24 Wie Du eine Niederlage in einen Erfolg verwandeln kannst

Aktualisiert: 20. Jan. 2022


 



















 


Fallen.


Kennst Du das:


- Wenn Du etwas erreichen möchtest, einen Traum hast, ein Ziel, eine Vision aber immer wieder geht etwas schief und Du kommst einfach nicht weiter?


- Du bist total frustriert, weil etwas nicht funktioniert, obwohl Du all Deine Energie und Freude da hinein gesteckt hast?


- Oder noch schlimmer, es ist etwas schief gelaufen und Du könntest im Boden versinken, weil es alle um Dich herum mitbekommen haben? 🙈


- Du fühlst Dich als Versager, Dir ist es peinlich und Du möchtest gar nicht weiter machen?




 


Aufstehen.


Finde Dein Warum!


OHHHHH JAAAA!!! Das kennen wir alle.

Die Angst vor dem Gefühl zu scheitern hindert uns sogar schon bevor wir mit etwas angefangen haben daran, es überhaupt anzupacken. Ganz nach dem Motto:


>>Wenn ich nichts tue, kann ich auch nicht scheitern.<<


Solltest Du so denken, dann frage Dich einmal ganz genau:


Welches Leben möchte ich leben? Warum bin bin ich hier? Welche Ziele habe ich und was will ich in meinem Leben noch alles tun? Wenn ich wüsste ich stehe vor meinem letzten Atemzug, und ich blicke zurück auf mein Leben, worauf möchte ich dann mit Stolz zurück schauen? Wie wichtig ist mir das, was ich möchte?


Wenn Du weißt, was Du willst und warum Du das möchtest, kann Dir das in den Zeiten Kraft geben, in denen Du Deinen Fokus oder mal wieder den Mut verloren hast.


Wenn Du gescheitert bist und andere Menschen hatten vielleicht mit Dir zusammen gearbeitet: Halte Dich nicht mit dem Gedanken darüber auf wer Schuld ist, überlege lieber was DU jetzt tun kannst, um etwas zu verändern. Fokussiere Dich immer auf die Lösung, statt auf Schuld oder Scham.


Das Leben verläuft in Wellen, also nimm die Welle, die Dich überrollt mit und lass Dich davon nicht unter Wasser drücken. Zwischen jeder Welle, ist das Wasser wieder ruhig. Wichtig ist einfach: wenn das Meer tobt, mitzugehen und diese Phase abzuwarten, es wird sich wieder verändern!




 


Korrigieren.



Scheitern inspiriert mich zu neuen Taten


Es ist das normalste der Welt Deinen Kurs zu korrigieren, wenn es bisher nicht rund gelaufen ist. Oft sind wir einfach sehr hart mit uns selbst und erlauben uns keine Fehlschläge und Korrekturen, weil wir meinen es wäre eine Form von Schwäche seine Meinung, Einstellung oder Lebenspläne zu ändern. Das ist es nicht!


Alles verändert sich um Dich herum, darum ist es NÖTIG immer mal wieder etwas anzupassen. Du musst also keine Angst haben was andere davon halten oder Dich verurteilen, wenn Du den Kurs wechselst. Komme wieder zurück zu Dir und Korrigiere nach Lust und Laune und wie es für Dich Sinn macht.


>>Öffne Dich der Angst vor dem Versagen: lasse es zu, dass auch dieser Zustand in Deinem Leben einfach Berechtigung hat. Benutze vielleicht eine Affirmation dazu, wie:

"Wenn ich versage, bringt mich das weiter." oder "Scheitern inspiriert mich zu neuen Taten"<<


Ganz nebenbei, machen Dich Fehler sogar feinfühliger und emphatischer für die Gefühle anderer, weil Du verstehen kannst, wie es ihnen geht und so auch andere weniger für ihre Fehler verurteilst.



Einfach mal machen, ein bisschen experimentieren und ausprobieren


Perfektionismus ist auch eine Form von Angst vor dem Scheitern. Wir meinen, wenn wir alles kontrollieren und "richtig" machen, dann kann nichts passieren und wir erleben dieses unangenehme Gefühl von Versagen nicht. Dabei wirst Du so einfach wichtige Lernprozesse verpassen.


Außerdem hält Perfektionismus oft auf, weil wir verbissen an etwas festhalten, optimieren, optimieren, optimieren und es nicht raus geben.


>> Wenn Du merkst, dass Du zu streng mit Dir selbst bist und einen viel zu großen Anspruch an Dich stellst: gehe mit mehr Leichtigkeit voran: "Einfach mal machen, ein bisschen experimentieren und ausprobieren."<<


Habe Spass an dem was Du tust. Das ist Deine Lebenszeit! Du kannst wählen, was Du tun möchtest, also erschaffe Dir für Dich die perfekten Bedingungen, Umfeld und Aufgaben. Auch wenn mal etwas schief geht, Du testest halt was Dir passt und was nicht. 🤷🏼‍♀️



Juhu, neue Ideen sind auf dem Weg!


Denke immer daran, dass Scheitern einfach ein Weg ist etwas zu lernen. Ohne Misserfolge, kannst Du gar nichts korrigieren und besser werden! Und wenn eine Sache nicht funktioniert, probiere eine andere...


Scheitern kannst Du auch als Inspirationsquelle betrachten, weil sie Dich wieder in Bewegung bringt etwas zu betrachten und zu ganz frischen, neuen Ideen zu kommen.


Entscheide Dich doch einfach das nächste mal, wenn eine Sache nicht klappt, Konfetti zu werfen und Dich zu freuen "Juhu, neue Ideen sind auf dem Weg!"




 


Weiter machen.


Erfolge feiern, Niederlagen nutzen


Es ist Fakt: Je länger Du Dich mit einer bestimmten Sache beschäftigst, desto besser wirst Du darin. Punkt.


Gehe so einfach Schritt für Schritt weiter und schreibe Dir alle Erfolge in Zukunft auf. Du kannst nicht alles behalten und es ist erwiesen, dass wir uns schneller auf das, was nicht so gut gelaufen ist fokussieren, als auf unsere Erfolge. Schreibe also ein Erfolgstagebuch, damit Du genau sehen kannst, was Du alles schon geleistet hast.


Du wirst Dich sehr wundern, wieviel das ist!


Indem Du Dich auf das ausrichtest, was Du geschafft hast und das, was Du nicht geschafft hast als Sprungbrett zu noch mehr Ideen benutzt, wirst Du viel zufriedener, selbstsicherer und produktiver auf Deine Ziele zugehen und Niederlagen steckst Du locker weg.





 


HARD FACTS AND TOOLS



So schaffst Du es weiter zu machen:


  • Finde Dein Warum.


  • Je länger Du Dich mit einer bestimmten Sache beschäftigst, desto besser wirst Du darin.


  • Gehe mit mehr Leichtigkeit voran: "Einfach mal machen, ein bisschen experimentieren und ausprobieren."


  • Wenn Du gescheitert bist und andere Menschen hatten vielleicht mit Dir zusammen gearbeitet: Halte Dich nicht mit dem Gedanken darüber auf, wer Schuld ist, überlege lieber was DU jetzt tun kannst um etwas zu verändern. Fokussiere Dich immer auf Lösungen, statt auf die Schuld oder Scham.


  • Habe Spass an dem was Du tust. Das ist Deine Lebenszeit! Du kannst wählen, was Du tun möchtest, also erschaffe Dir für Dich die perfekten Bedingungen, Umfeld und Aufgaben. Auch wenn mal etwas schief geht, Du testest was Dir passt und was nicht.


  • Denke immer daran, dass Scheitern einfach auch ein Weg ist etwas zu lernen. Ohne Misserfolge, kannst Du garnicht korrigieren und besser werden!


  • Fehler machen Dich feinfühliger und emphatischer für die Gefühle anderer, weil Du verstehen kannst, wie es ihnen geht und so auch andere weniger für ihre Fehler verurteilst.


  • Wenn eine Sache nicht funktioniert, probiere eine andere.


  • Das Leben verläuft in Wellen, also nimm die Welle, die Dich überrollt mit und lass Dich davon nicht unter Wasser drücken. Zwischen jeder Welle, ist das Wasser wieder ruhig. Wichtig ist einfach: wenn das Meer tobt, mitzugehen und diese Phase abzuwarten, es wird sich wieder verändern!


  • Öffne Dich der Angst vor dem Versagen: lasse es zu, dass auch dieser Zustand einfach Berechtigung in Deinem Leben hat. Benutze vielleicht eine Affirmation dazu, wie: "Wenn ich versage, bringt mich das weiter." oder "Scheitern inspiriert mich zu neuen Taten."


  • Entscheide Dich doch einfach das nächste mal, wenn eine Sache nicht klappt, Konfetti zu werfen und Dich zu freuen "Juhu, neue Ideen sind auf dem Weg zu mir!"




Ich freue mich wie eine Schneekönigin, wenn Du diesen Artikel kommentierst

(gehe dazu einfach auf dieser Seite bis ganz unten 👇 >> da findest Du das Formular)


...und wenn Du auf das Herz, auf der Übersichtsseite vom Blog, klickst. ❤️


Wenn Du über neue Artikel in Zukunft per Mail informiert werden möchtest, und noch mehr Mut von mir geschickt bekommen magst, dann abonniere meinen Mutletter.





Ich freue mich von Dir zu lesen!











 

Für Dich

✨ Mutletter


Und wenn Du mehr Unterstützung auf Deinem Weg, Methoden, Inspiration, Impulse für dich haben möchtest, dann trage Dich in den kostenlosen liebevollen ❤Mutletter ein!


Free Spirit Home


Du suchst ein Zuhause, das Dich in Deinem persönlichen Wachstum und auf Deiner Reise durch Dein Leben begleitet und unterstützt? Dann ist hier der richtige Platz für Dich! Hier ist Dein kostenloser VIP-Bereich mit gratis Meditationen, Tools, exklusiven Specials und Infos von mir, rund um persönliche Weiterentwicklung und Mindful Empowerment. Für mehr Infos schaue hier: Free Spirit Home


✨ 1:1 Empowerment Coaching


Wenn es etwas gibt, bei dem Du gerade gerne eine Unterstützung hättest, weil Du in Deinem Leben gerade nicht weiter kommst und Du Dich gerne wieder mit Deiner höheren Intelligenz verbinden möchtest, dann schau doch mal auf meiner Homepage vorbei. Im Empowerment Coaching richten wir Dein Mindset wieder auf Deine Fähigkeiten und Ressourcen aus, damit Du Dein ganzes Potential entfalten kannst und Deine Ziele erreichst. https://www.kikiluhmer.com


Schenk mir Dein Herz


Ich freue mich RIESIG, wenn Du mir eine positive Bewertung hinterlässt und meine Seite abonnierst, damit hilfst Du mir sehr um noch mehr Menschen zu erreichen und sie dabei zu unterstützen in ihre Kraft zu kommen um ein glückliches, erfolgreiches Leben zu erschaffen.



Get in touch!




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page