#4 Yoga Übungen für körperliche und mentale Kraft

Aktualisiert: 4. Okt. 2021

"Asanas, die Dich wieder in Deine körperliche und mentale Kraft bringen!"





So, hier kommt ein etwas verspäteter Teil 3 zu den Kraft-Asanas, die Du in Deine Übungsfolge zum Kraftaufbau aufnehmen kannst. Ich stelle Dir Übungen vor, die Deine funktionale Kraft steigern, also am besten Deine Muskulatur dehnt und kräftigt. Wenn Du jede Übung zudem etwas länger hältst (1 bis 3 Minuten), steigerst Du nochmal die kräftigende Wirkung. Wähle für Deine körperliche Kraft am besten Asanas, die Dein Körpergewicht als Gewicht nehmen, also wo Du Dich selbst tragen und halten musst.

Und vergiss nicht, dass ein tiefer und langer Atem (Ujjayi) sehr dabei hilft Energie in Deinen Körper zu pumpen!!!


Die folgenden Haltungen sind eine kleine Auswahl für Dich um zu körperlicher Kraft zu kommen:

• stärkt Oberschenkel, Po, Arme

• dehnt Deine Waden

• fördert die Ausdauer



• vitalisiert Deinen ganzen Organismus

• stärkt Deine gesamte Rumpfmuskulatur, sowie Deine Arme und den Schultergürtel

• die Atmung wird vertieft

• verbessert sowol Deine Kraft als auch deine Ausdauer


• lockert Spannungen im Rücken und Nacken

• stärkt Arme und Schultern

• hält Deine Wirbelsäule beweglich und gesund

• lindert Rückenschmerzen

• wirkt Stress und Erschöpfung entgegen

• kräftigt Eirerstöcke und Uterus

• lindert Menstruelle Beschwerden

• beeinflusst Bauchorgane, besonders Leber und Niere günstig

• gut bei Verstopfung

• regt Appetit an

• öffnet Herz und Lunge


• Nicht bei Bluthochdruck und Herzproblemen!

• bildet die Bauch- und Rückenmuskulatur aus

• regt Musklen des Verdauungs-, Nerven- und Hormonsystems an

• aktiviert Blutkreislauf sowie alle Organe

• hilft bei Müdigkeit



• Stärkt deine Schultern, Arme, Beine und Knöchel

• Öffnet die Schultern, Brust und Lunge

• Dehnt Leisten und Oberschenkel

• Bauchmuskeln werden gestärkt

• Stimuliert die Verdauung

• Erhöht Körperstärke und Ausdauer

• Kann bei Problemen im unteren Rückenbereich helfen

• Steigert Balance und Konzentration

• Wirkt sich positiv auf das Selbstbewusstsein aus



Diese Asanas bringen Dich wieder in Dein mentales Gleichgewicht und stärken Deinen Geist:


• lindert extreme Erschöpfung